Altenheim Maria Hilf
Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

Herzlich Willkommen

Schnelleinstieg

Für den schnellen Überblick, wählen Sie einfach einen Begriff aus einer der Listen aus.

Chancen ergreifen: Stellenangebote.

KARRIERE

Entdecken Sie die Möglichkeiten die Ihnen die MARIENBORN gGmbH als Arbeitgeber bieten kann.

Alle Informationen, Stellenangebote und Mitarbeiterstimmen finden Sie auf dem Bewerberportal.

 

Jetzt bewerben

Unser Versprechen

Ihr neues Zuhause

Das Altenheim Maria Hilf ist eine Einrichtung der MARIENBORN gGmbH  und steht als gemeinnützige Einrichtung sowohl älteren Menschen als auch pflegebedürftig gewordenen, psychisch kranken Menschen aller Glaubensrichtungen offen.

Das Haus in Bornheim-Roisdorf bietet Platz für 101 Personen. Ein Teil der Plätze kann auch für Kurzzeitpflege genutzt werden.

Im Haus betreiben wir auch eine Einrichtung für Tagespflege und einen ambulanten Pflegedienst.

Wohnen in Maria Hilf

Marienborn-Signet


MARIENBORN im Überblick

Die Stiftung der Cellitinnen e.V. (www.stdc.de) ist Eigentümerin von vier Krankenhäusern, einer psychiatrischen Fachklinik, eines Wohnverbundes und elf Altenhilfeeinrichtungen. Für den Betrieb ihrer Einrichtungen hat die Stiftung der Cellitinnen e.V. gemeinnützige GmbHs gegründet.

Die MARIENBORN gGmbH und ihre Tochterunternehmen wurden im Jahr 2002 gegründet und betreibt heute eine Fach- und zwei Tageskliniken sowie zwei psychiatrische Institutsambulanzen, den Wohnverbund in Zülpich und Frechen, elf Altenzentren, einen Ambulanten Pflegedienst in drei Landkreisen und einen Cateringbetrieb mit zwei angeschlossenen Restaurants.

Zur Übersicht